Kichererbsensalat mit Tomaten, Gurken und Avocado

Kichererbsensalat mit Tomaten, Gurken und Avocado ein sehr gesunder, vollwertiger, frischer und leichter Salat. Super vielseitig, kann auch mit Cous Cous gegessen werden oder im Pitabrötchen. Bei uns ist dies die Standardbeilage für Cous Cous, welches die Kinder wirklich mögen! Für mich halte ich immer ein wenig beiseite und esse es so, ohne nichts. Das Geheimnis für die Zubereitung eines exzellenten Kichererbsensalat mit Tomaten, Gurken und Avocado sind die Tomaten. Tatsächlich empfehle ich euch, Ochsenherz-Tomaten zu verwenden, die für diese Zubereitung am besten geeignet sind, auch für den griechischen Salat. Verwendet viel Zitronensaft und gebt den letzten Schliff mit Schnittlauch oder frischen Frühlingszwiebeln, für diejenigen, die sie mögen. Ich mag keine rohen Zwiebeln, deshalb benutze ich Schnittlauch. Probiert diesen Salat und ihr werdet ihn lieben!

Freitag endet das Schuljahr... Montagmorgen sind wir mit Gioele zum letzten Mal zusammen ins Turnen gegangen, morgen geht er das letzte Mal in die Spielgruppe, nach den Ferien wird er mit dem Kindergarten beginnen. Er ist sicherer in seinen Bewegungen geworden, er ist nicht mehr so ​​ungeschickt. Er klettert gut, hält das Gleichgewicht und hat keine Höhenangst. Er hat den Mut gefunden zu springen. Es gelingt ihm, sich auf Deutsch zu verständigen, nicht sehr gut, aber viel besser als seine Schwester in seinem Alter. Die Windel ist schon seit dem letzten Jahr weg, er zieht sich alleine an und aus, wir müssen noch etwas mit den Reissverschlüssen üben, aber zum Glück haben wir noch etwas Zeit, bis die Kälte eintrifft. Die Kindergartentasche hat er bereits, er wollte eine mit einer sehr sympathischen Krabbe und das Leuchtband ist in der Tasche aufbewahrt. Er ist viel gewachsen, sieht nicht mehr so knuddelig aus, sondern wie ein kleiner Mann. Aber nerven tut er immer noch gleich viel! Gaia ging am Dienstag das letzte Mal ins Tanzen, nach den Sommerferien geht es bei ihr aber weiter. Dienstagabend durften sie auch im Kindergarten schlafen... Freitagmorgen wird sie zum letzten Mal in den Kindergarten gehen, sie wird nach den Ferien mit der Schule beginnen. In diesem Jahr hat sie sehr gut aufgehohlt. Das letzte Schuljahr war nicht das beste ihrer Jahre... Sie hatte wegen meiner Knieoperation schlecht angefangen, es dauerte eine ganze Weile, bis sie ihren Platz gefunden hat. Aber dieses Jahr war es fantastisch, sie war fantastisch! Liest und schreibt. Nein, wir haben es ihr nicht aufgezwungen, sie hat alles selbst gemacht. Sie macht schöne Zeichnungen und hat eine wahnsinnige Vorstellungskraft. Tanzt und singt überall, sie ist eine geborene Schauspielerin! Sie muss lernen, Dinge zu tun, auch wenn sie es nicht will. Konstanter und konzentrierter zu sein, aber vergessen wir nicht, dass sie noch Kinder sind... Für uns beginnen am Freitag um 11:50 Uhr die Sommerferien! Wir schalten den Wecker aus, leben die Tage ohne auf die Uhr zu schauen und geniessen diese Freizeit... Ich wünsche euch schöne Sommerferien, geniesst es!

Zutaten

gekochte Kichererbsen (aus der Dose)
Ochsenherz-Tomaten
Nostrano Gurken
Avocado
Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln
Zitronensaft
Olivenöl
Salz

Zubereitung

Gekochte Kichererbsen waschen (wenn aus der Dose) und in eine Schüssel geben. Tomaten, Gurken und Avocado in mundgerechte Stücke schneiden und zu den Kichererbsen in die Schüssel geben. Alles mit viel Zitronensaft, Olivenöl und Salz würzen und zum Schluss den fein geschnittenen Schnittlauch dazu geben. Dieser Salat kann so gegessen werden, mit getoastetem Brot oder Piadine, mit Cous Cous oder in einem Pitabrötchen vielleicht mit etwas Fetakäse...

Buon appetito

Teile