vegane Scones mit Cranberries und Orangenduft

Frohe Weihnachten und en guete Rutsch!

Vegane Scones mit Cranberries und Orangenduft, für ein Sternenfrühstück. Sie eignen sich hervorragend für den Weihnachtsbrunch oder für den Nachmittagstee... Ich habe sie in Form von Sternen zubereitet, denn im Dezember würde ich alles in Form von Sternen machen, aber nicht nur im Dezember. Für die schnellere Variante natürlich eine Scheibe formen und in Schnitze schneiden... aber die Sterne passen gerade ganz gut!

Dies ist mein letzter Beitrag für dieses Jahr... Das Jahr 2018 ist bald zu Ende, morgen der letzte Kindergartentag, mein Mann ist auch ab morgen im Urlaub und ich stelle den Blog bis zum nächsten Jahr zur Seite. Ich geniesse meine Familie, langsames Erwachen, meinen Mann zu Hause zu haben, die Weihnachtsstimmung... Im ersten Post von diesem Jahr (was zufällig auch ein Rezept für die Scones war), schrieb ich meine guten Vorsätze für 2018 auf und jetzt möchte ich mal zurückschauen, um zu sehen, was ich geschafft habe, so als Jahresabschluss...

  1. Ich muss jeden Tag 2 Liter Wasser trinken: Da bin ich noch weit weg. Nicht gut! Ich kann es nicht! Ich muss einen Weg finden, mehr zu trinken. Im Sommer kann ich mit Infused Water etwas mehr trinken, aber nicht besonders viel. Ich muss trinken, trinken, trinken, trinken...
  2. Ich möchte wieder mit dem Training beginnen: Hier war ich gut! Ich habe im Januar ein paar Mal in der Woche angefangen zu trainieren und habe es den ganzen Winter über geschafft. Mit dem schönen Wetter, ersetzte ich dann einen Teil mit den Spaziergängen. Jetzt trainiere ich wieder zu Hause und werde es auch weiterhin tun.
  3. Ich möchte ein paar Pfunde verlieren: Auch hier nicht schlecht, würde ich sagen. Tatsächlich habe ich ein paar Kilo abgenommen, aber es fehlen immer noch ein Paar, um dorthin zu gelangen, wo ich möchte.
  4. Ich würde mich gerne ein bisschen mehr dem Frühstückgebäck widmen: Schlecht, schlecht! Im März habe ich ein Rezept für das Frühstück gemacht, die Ricotta-Brioche mit Vanilleduft , dann diese Scones und sonst nichts mehr!
  5. Ich möchte verschiedene Arten von Brot mit verschiedenen Arten von Mehl ausprobieren und endlich Sauerteig ansetzen: Auch hier nicht gut! In diesem Jahr habe ich sehr wenig Brot, sehr wenig Pizza und sehr wenige Teige hergestellt. Boh, ich kann nicht einmal sagen warum... Der Sommer war lang und wunderbar, wir waren sehr viel unterwegs und ich war in diesem Sinne ein bisschen faul.
  6. 5-10min Yoga gleich nach dem Aufstehen machen: Hahaha, ich habe es noch nicht einmal versucht! Over.

Das ist ein echt schlechtes Ergebnis würde ich sagen, von sechs Vorsätzen habe ich nur zwei eingehalten. Einige nehme ich sicher nächstes Jahr wieder mit. Dieses Jahr musste irgendwie alles schnell gehen. Ich habe vor allem schnelle Rezepte gemacht, denn nie wie in diesem Jahr, war die Zeit so knapp. Meine Kleinen schlafen nachmittags nicht mehr regelmässig, es sind also Stunden, Stunden für mich, die ich nicht mehr habe. Aber das ist okay, wir können stattdessen viel anderes tun. Das gute Wetter hat dazu geführt, dass wir viel Zeit im Freien verbracht haben und ich habe mir nicht einmal Druck gemacht, etwas zu posten... Nächstes Jahr wird es auch so sein, zumindest bis Ende August, dann habe ich mehr Zeit für mich, Vormittags! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich mich freue...

Jetzt bleibt mir nur noch, euch frohe Weihnachten zu wünschen, geniesst eure Zeit mit euren Liebsten und verbringen wir auch viel Zeit offline, was für uns alle gut ist. Ich wünsche euch einen Guten Rutsch, knisternd, voller Glitzer und Freude! Wir lesen uns nächstes Jahr... eine Umarmung! Erica

Zutaten

250gr Mehl
1 Esslöffel Puderzucker
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Vanille
qs Orangenabrieb bio
1 Prise Salz
60gr weiche Margarine (oder Butter)
150ml pflanzliche Milch
1 Handvoll frische Cranberries (oder andere TK-Beeren)


für ca. 12 Scones

Zubereitung

Mehl, Zucker, Backpulver, Vanille, Orangenabrieb und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Weiche Margarine dazu geben und kurz durchkneten, dann die Milch beigeben und weiter kneten bis alles vermengt ist, nicht zu lange kneten. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit den Händen 1.5cm dick flachdrücken. Mit einem Stern-Ausstecher ganz viele Sterne ausstechen, dann wieder schnell durchkneten und nochmals Sterne ausstechen. Sonst Teig 1.5cm dick flachdrücken und dann in Schnitze schneiden.

Alle Sterne (oder Schnitze) auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für ca. 15min im vorgeheizten Ofen bei 220°C Ober- und Unterhitze backen. Scones schön warm mit Butter oder Margarine und Gomfi, Nussnougatcreme, Honig oder Frischkäse essen... Euch die Qual der Wahl!

Buon appetito

Teile