Blechkuchen mit Granatapfel

Blechkuchen mit Granatapfel, ideal für den z'Vieri oder zusammen mit einem leckeren warmen Tee! Alles in eine Schüssel geben, mischen und fertig! Gibt es noch etwas zu sagen? Ah ja, er ist unglaublich fein... er schmilzt im Munde und in jedem Bissen befinden sich die Körner des Granatapfels, die im Mund platzen. Die Samen stören mich nicht. Der Kuchen ist so fluffig, dass er nicht viel gekaut werden muss, also sind die Samen da und sie sind nicht da. Um Mehl und Zucker zu dosieren, benötigt ihr in diesem Fall eine Cappuccino-Tasse, zu ca. 1.2dl, nicht die grosse Tasse. Dies ist ein sehr vielseitiges Rezept. Das Original wird mit Ananas gemacht. Ich habe auch eine schöne Erinnerung an das Rezept mit Ananas... nicht wahr Zia Giusy?

Ich hatte euch den zweiten Teil der Liste versprochen, mit den Dingen, die wir im November tun können. Aber zuerst: Habt ihr die gesamte To-Do-Liste der ersten Novemberhälfte erledigt? Ich habe alle Geschenke aufgeschrieben, die ich zu kaufen und/oder selbst machen darf (und ich habe bereits einen Teil gekauft/gemacht). Ich habe zu Hause alles, was ich brauche, um den Adventskalender zusammenzusetzen. Wenn ich zwei Minuten Zeit habe, suche ich nach Weihnachtsinspirationen und betreffend Deko, es fehlt nichts, aber trotzdem ist es nicht verboten etwas hinzuzufügen, oder?

TO-DO-LISTE FÜR DIE ZWEITE NOVEMBERHÄLFTE

  • so viele Geschenke wie möglich kaufen
  • alle selbstgemachten Geschenke vorbereiten, die im Voraus gemacht werden können
  • den Adventskalender zusammenstellen
  • kaufen, was für den Adventskranz benötigt wird
  • sich nach Weihnachtsmärkten erkundigen
  • Fotos für die Weihnachtskarten schiessen
  • Brief an den Weihnachtsmann schreiben
  • Playlist mit Weihnachtsliedern erstellen

Wenn ihr es schafft, bis zum Ende des Monats alle Punkte auf der To-Do-Liste (oder zumindest einen grossen Teil) zu erledigen, werdet ihr sicher einen weniger stressigen Dezember verbringen können und mehr Zeit haben, um schönere Dinge zu tun...

Zutaten
2 Tassen (Cappuccinotasse) Mehl
1 Tasse (Cappuccinotasse) Zucker
1/2 Päckchen Backpulver
qs Vanille
1 Prise Salz
1dl Orangensaft
2 Eier
125gr lauwarme geschmolzene Butter
1 Granatapfel entkernt


für eine 24x24cm Backform oder leicht grösser

Zubereitung

Alle Zutaten, ausser den Granatapfel, in die Küchenmaschine geben und gut verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier belegte Backform giessen und darüber die Granatapfelkerne verteilen.

Blechkuchen für ca. 25min im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze backen, immer Stäbchenprobe machen. Kuchen auskühlen lassen dann in Vierecke schneiden.

Buon appetito

Teile