Pastasalat mit gegrilltem mediterranem Gemüse

Pastasalat mit gegrilltem mediterranem Gemüse ein leckeres und sommerliches Tellergericht! Voll mit mediterranem Sommergemüse, voller Basilikum und Feta-Käse, den ich im Sommer sehr gerne esse... Für einen veganen Pastasalat einfach den Feta-Käse weglassen oder durch gebratenem Tofu ersetzen.
Ich habe Paprika, Zucchini, Auberginen und Tomaten verwendet, weil diese für mich DAS Sommergemüse schlechthin sind. Aber es geht mit jeder Art von Gemüse... verwendet, was im Kühlschrank ist! Wer keinen Feta-Käse mag, kann auch eine andere in Würfel geschnittene Käsesorte oder einfach Mozzarella verwenden.

Mit diesem Rezept nehme ich an der 27. monatlichen Foodie Challenge teil, die von Foodblogs Schweiz organisiert wird. Im Juli-Warenkorb befinden sich: Basilikum, Zucchetti, Tomaten, Aprikosen, Kirschen und Himbeeren. Ein prächtiger Warenkorb, gar nicht einfach sich zu entscheiden! Da aber die letzten beiden Rezepte süss waren, gibt es dieses Mal etwas herzhaftes...

Pastasalat mit gegrilltem mediterranem Gemüse
Zutaten
320gr Pasta
1 Zwiebel
1 Paprikaschote
1 Zucchetti
1 Aubergine
1 Handvoll Cherrytomaten
200gr Fetakäse (freiwillig)
qs Salz
qs Olivenöl
qs Basilikum frisch


für 4 Personen

Zubereitung

Alles Gemüse waschen. Paprika, Zucchini und Aubergine rüsten und würfeln, dann alles auf ein Backblech legen. Auf das Backblech auch die ganzen Kirschtomaten und die ganze Zwiebel, in Backpapier gewickelt, legen. Alles (ausser der Zwiebel) mit Öl und Salz würzen. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft eine halbe Stunde backen oder bis alles gar ist. Es kann sein, dass die Zwiebel mehr Zeit benötigt, in diesem Fall den Rest aus dem Ofen nehmen und nur die Zwiebel weiter garen. Die gekochte Zwiebel aus dem Backpapier nehmen, die äussere Schicht entfernen und in kleine Stücke schneiden. Das gesamte Grillgemüse dazugeben, mit Öl, Salz und Basilikum würzen und beiseite stellen.

Die Pasta in reichlich Salzwasser kochen, Wasser abgiessen, mit Öl beträufeln und abkühlen lassen.

Wenn alles abgekühlt oder zumindest lauwarm ist, die Pasta mit dem gegrilltem Gemüse mischen, dann, wer möchte, den zerbröckelten Feta und noch mehr Basilikum dazugeben und servieren...

Buon appetito

Teile