Rhabarberkuchen mit Ruby Schokolade

Rhabarberkuchen mit Ruby Schokolade ein sehr einfacher und bescheidener Kuchen, aber mit einem so unglaublich tollen Geschmack! Ich liebe Rhabarber und in Kombination mit Ruby Schokolade ist es ein Traum. Aber wenn ihr keine Ruby Schokolade habt, könnt ihr auch weisse Schokolade verwenden (keine Milch- oder dunkle Schokolade, sie passt nicht). Es ist meiner Meinung nach, auch ein perfekter Kuchen für den Muttertag, nicht?

Es gibt auch eine Variante mit Erdbeeren, die sehr sehr lecker ist, aber eigentlich kann man alle Früchte verwenden oder die Schokolade mit Nüssen ersetzen. Es ist praktisch ein Basisteig, der nach Belieben aufgepeppt werden kann!

Ich muss euch etwas gestehen. Ja, weil uns Foodbloggern nicht jedes Rezept gelingt, wir müssen dieser Idee entgegentreten... Dies ist das dritte neue Rezept, das ich mit Rhabarber zubereitet habe. Die ersten beiden waren ein totaler Fail. Das erste Rezept war ein Rhabarber-Quark-Strudel, der beim Backen vollständig auseinanderbrach. Die ganze Füllung kam heraus und ich mochte den Strudelteig nicht. Das zweite Rezept war ein Hefekranz mit Rhabarber und Vanillecreme. Nichts, in der Mitte blieb er roh und auch dieser ist wieso auch immer auseinander gefallen.
Ich bekam riesige Selbstzweifel. Ich weiss nicht warum, aber nichts schien mir mehr zu gelingen. Zum Glück gelang mir dieser Rhabarberkuchen mit Ruby Schokolade recht gut und wurde sehr geschätzt.

Rhabarberkuchen mit Ruby Schokolade
Zutaten
1-2 Stangen Rhabarber
2 Esslöffel Zucker
1/2 Zitrone
85gr Butter
120gr Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
125gr Milch
qs Vanilleessenz
180gr Mehl
2 Teelöffel Backpulver
100gr Ruby Schokolade Tropfen (oder Stückchen)


für eine 20-22cm Backform

Zubereitung

Rhabarber rüsten und in dünne Scheiben schneiden. In eine kleine Schüssel geben, Zucker und Zitronensaft dazu geben. Mischen und im Kühlschrank ziehen lassen.
Mit dem Handrührgerät Butter, Zucker und Salz schön schaumig rühren, dann das Ei und die Milch dazu geben und weiterrühren. Mehl und Backpulver, gesiebt, dazu geben und gut vermengen. Nun den Zitronenabrieb und die Ruby Schokolade unterheben.
Den Teig in eine bebutterte und bemehlte 20-22cm Backform geben. Etwas glattstreichen und den Rhabarber, samt Saft, über den Teig verteilen.

Den Kuchen für 10min im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft backen, dann Ofentemperatur auf 160°C senken und für weitere 45min backen. Immer Stäbchenprobe machen. Kuchen etwas auskühlen lassen, bevor er angeschnitten wird...

Buon appetito

Teile