Tomaten-Gurken-Salat mit gerösteten Auberginen und Hummus

Tomaten-Gurken-Salat mit gerösteten Auberginen und Hummus etwas vom Leckersten, dass ihr je essen werdet! Man nennt das auch "Loaded Hummus" und ich finde der Name passt perfekt, weil es nichts anderes ist, als beladener Hummus... In meinem Fall mit einem sommerlichen Salat. Aber die Varianten sind da unendlich, einfach das verwenden, was die verschiedenen Saisons uns schenken.
Ich habe mich ja schon mehrmals als Hummus-Addicted bekannt und vor einiger Zeit, während ich auf Pinterest nach Inspiration suchte, sah ich Fotos von Loaded Hummus. Diese tolle Sache, wurde sofort in meinem Hirn gespeichert und endlich habe ich es zubereitet! Dieses Gericht könnte zusammen mit Krackers ein Apéro sein, eine Beilage oder ein leichtes Mittag- oder Abendessen...
Diesen Tomaten-Gurken-Salat mit gerösteten Auberginen und Hummus habe ich für die 16. Foodie Challenge organisiert von Foodblogs Schweiz zubereitet, da das Thema SOMMERSALATE war. Und ich finde, dass es perfekt passt!

Zutaten




Salat
1 kleine Aubergine
1 Knoblauchzehe
qs frischer Oregano
qs Datteltomaten
1 Ochsenherztomate
1/2 Gurke
qs frischer Basilikum
qs Olivenöl
qs Salz
qs Zitronensaft
Hummus
1 Konservenglas gekochte Kichererbsen
1 Teelöffel Tahin
qs frischer Basilikum
qs Zitronensaft
qs Kümmel
qs Olivenöl
qs Salz


Zubereitung

Als erstes die gerösteten Auberginen vorbereiten. Aubergine waschen und in Würfel schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und mit einer ganzen Knoblauchzehe, genügend Olivenöl, Salz und ein paar Zweigen Oregano würzen. Wenn ihr möcht, könnt ihr auch ein paar ganze Datteltomaten dazu geben, auch diese mitwürzen. Nun für 20-30min im vorgeheizten Ofen bei 190°C Umluft backen, ab und zu etwas wenden damit sie nicht anbrennen.
Für den Hummus, die Kichererbsen ausspühlen, dann zusammen mit Tahin, Basilikum, Zitronensaft, Kümmel (freiwillig), Olivenöl, Salz und ein wenig Wasser pürieren, bis eine schöne glatte und cremige Masse entsteht.
Für den restlichen Salat die Tomate und die Gurke in kleine Stücke schneiden und mit Olivenöl, Salz, Basilikum und Zitronensaft würzen.

Den Hummus auf eine Seite des Serviertellers streichen und auf die andere Seite den Tomaten-Gurken-Salat, sowie auch die gerösteten Auberginen und Tomaten verteilen und alles noch mit einem Schuss Olivenöl abschmecken.

Buon appetito

Teile