vegane Marmor-Muffins mit Kirschen

Vegane Marmor-Muffins mit Kirschen perfekt zum Frühstück oder für zwischendurch. Super lecker und schön fluffig, vegan und mit sehr einfachen Zutaten. Die Kirschen machen sie zu etwas Besonderem, aber anstelle von Kirschen könnt ihr auch Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren oder Heidelbeeren verwenden.
Anfangs wollte ich nur den weissen Vanille-Teig machen, während ich sie zubereitete, hatte ich aber einen Geistesblitz und in einer Hälfte fügte ich auch Kakao hinzu. Und so wurden diese veganen Marmor-Muffins mit Kirschen geboren.
Der Grossvater meines Mannes brachte uns diese Kirschen, die er aus ihrem Garten gesammelt hatte. Es ist bereits die zweite Tasche, die er uns bringt. Mit der ersten habe ich Marmelade gemacht. Mit der zweiten, habe diese Muffins gemacht, einige haben wir selbstverständlich so gegessen und ein paar wurden eingefroren, weil ich versuchen möchte, eine Tuttifrutti-Marmelade mit Kirschen, Beeren, Aprikosen und Pfirsichen zu machen...

Die letzte Schulwoche vor Beginn der Sommerferien hat begonnen. Und ja, ich bin mehr als bereit für die Ferien. Ich kann es kaum erwarten den Wecker auszuschalten, in Ruhe zu frühstücken, die Tage ohne feste Zeiten zu geniessen...

Zutaten
200gr Mehl
40gr Maisstärke o.ä.
90gr brauner Zucker
1/2 Päckchen Backpulver
qs Vanille
1 Prise Salz
250ml pflanzliche Milch
100ml Sonnenblumenöl
1 gehäufter Esslöffel Kakaopulver
2 Handvoll Kirschen (ca. 60 Stück)
100ml pflanzliche Sahne (fakultativ)


für ca. 14 Muffins

Zubereitung

In einer Schüssel Mehl, Maisstärke, Zucker, Backpulver, Vanille und eine Prise Salz vermengen. Dann Milch und Öl dazu geben und mit einem Kochlöffel gut rühren. Teig in zwei Hälften aufteilen und in einer Hälfte, Kakaopulver dazu geben und gut vermengen.
Einen Teelöffel von jedem Teig in die Muffinförmchen geben und mit einem Stäbchen ein paar Kreise drehen (für den Marmoreffekt). In jedes Förmchen zwei entsteinte Kirschen darauf legen und mit einem Teelöffel von jedem Teig abdecken. Zuletzt kommen nochmals zwei entsteinte Kirschen auf den Teig (die Menge der Kirschen ist von deren Grösse abhängig, ich habe 4 Kirschen pro Muffin genommen).

Die Muffins kommen für ca. 20min in den vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze, immer Stäbchenprobe machen, dann gut auskühlen lassen. Wenn ihr möcht, könnt ihr noch die Sahne mit etwas Zucker aufschlagen. Wenn die Muffins ausgekühlt sind, einen Teelöffel Schlagsahne auf den Muffin geben und geniessen... Gut abgeschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Buon appetito

Teile