Erdbeer-Obstboden mit Milchcreme und Haselnussaufstrich

Erdbeer-Obstboden mit Milchcreme und Haselnussaufstrich mit einem sehr delikaten und bodenständigen Geschmack, aber sehr sehr gut! Es schmeckt nach Keks, Milch, Schokolade und Erdbeeren... Ja, genau so ist es. Es ist ein frischer Kuchen, der kalt aus dem Kühlschrank gegessen werden soll, perfekt für diese sonnigen Tage. Viele von uns haben diese Obstbodenform, aber wir benutzen sie nicht! Dies ist der richtige Zeitpunkt, um sie zu verwenden...
Der Obstboden ist weich, aber leicht keksig. Der Haselnussaufstrich, der dem Kuchen die Süsse verleiht. Die Milchcreme hat einen sehr delikaten Geschmack, ist aber massgebend, da sie der cremige Bestandteil des Desserts ist. Und dann die Erdbeeren! Die, die wir vor ein paar Tagen selbst gesammelt haben... Ach, wie süss sie waren!
Es gibt keinen Vergleich mit Erdbeeren vom Supermarkt! In letzter Zeit waren die, die ich im Supermarkt gekauft habe, wässrig, sie hatten nicht viel Geschmack... Stattdessen sind diese hier, die wir selbst gesammelt haben, oder die Bio-Erdbeeren, die ich auf dem Wochenmarkt kaufe, sehr süss und lecker! Mehr als die Hälfte der gesammelten Erdbeeren, wurde für die Herstellung von Erdbeer-Rhabarbermarmelade geopfert, ein anderer Teil landete auf diesen Erdbeer-Obstboden und der Rest landete direkt in unsere Bäuche...

Zutaten



Obstboden
100gr Butter
100gr Zucker
2 Eier
100ml Milch
250gr Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
qs Vanille
Füllung
500ml Milch
1 Vanilleschote
120gr Zucker
50gr Maisstärke o.ä.
qs Haselnussaufstrich
qs Erdbeeren
qs Aprikosenkonfitüre oder andere Gelatine
für eine 24-26cm Obstbodenbackform

Zubereitung

Als erstes den Obstboden zubereiten: Mit dem Handrührgerät weiche Butter, Zucker und eine Prise Salz cremig rühren. Ein Ei dazu geben und so lange rühren, bis es komplett eingearbeitet ist, dann kommt das zweite Ei. Nun die Milch beigeben und nochmals rühren. Mehl mit dem Backpulver mischen, dann ebenfalls dazu geben, sowie auch die Vanille. Alles schön rühren, bis der Teig schön glatt ist. Obstbodenform bebuttern und bemehlen, dann Teig darin verteilen und glatt streichen. Falls ihr keine Obstbodenform habt, geht auch eine normale 24-26cm runde Backform. Obstboden für 30min im vorgeheizten Ofen bei 170°C Umluft backen, immer Stäbchenprobe machen. Dann auskühlen lassen.
Für die Milchcreme, Milch mit der Vanilleschote aufkochen. In einem Schüsselchen Zucker und Maisstärke vermischen. Ein Glas heisse Milch zum Zuckergemisch geben und gut rühren, damit keine Klumpen entstehen. Dieses Gemisch wieder in den Kochtopf mit der heissen Milch geben und auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis die Creme schön eingedickt ist, dabei immer rühren. Milchcreme in eine Schüssel geben, mit Klarsichtfolie direkt auf der Creme abdecken und komplett auskühlen lassen.
Obstboden etwas gerade schneiden wenn nötig, dann auf einen Servierteller stellen. Auf den ganzen Boden Haselnussaufstrich verteilen, je nach Geschmack (man kann auch Konfitüre statt Haselnussaufstrich verwenden). Dann die Milchcreme darüber verteilen.

Nun den Kuchen mit Erdbeeren dekorieren, so wie es euch gefällt. Zum Schluss alle Erdbeeren mit Aprikosenkonfitüre bestreichen oder mit einer anderen Gelatine. Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, bevor sie serviert wird...

Buon appetito

Teile