veganer Joghurtkuchen mit Zwetschgen und Zimt

Veganer Joghurtkuchen mit Zwetschgen und Zimt, aber er könnte auch Spätsommer-Zwetschgenkuchen genannt werden. Dieser sehr fluffige Kuchen ist sehr einfach zuzubereiten, wenige Zutaten, saftige Zwetschgen und Zimt. Ja, denn meiner Meinung nach, harmonieren Zwetschgen und Zimt sehr gut miteinander! Dann denke ich, dass wir uns langsam langsam auf die weniger frischen und herbstlicheren Geschmäcker vorbereiten können... Aber langsam, gell! Wenn ihr keine Zwetschgen mögt, könnt ihr sie sehr gut durch Äpfel oder Pfirsiche ersetzen. Dieser Kuchen ist eifrei und dank dem Joghurt ist er sehr fluffig und feucht. Für die vegane Version einfach pflanzlicher Joghurt und pflanzliche Milch verwenden, sonst gehen die normalen auch in Ordnung...

Seit dem letzten Post ist genau ein Monat vergangen... In diesem Monat haben wir einiges gemacht! Also, wir waren zwei Wochen am Strand. Die erste Woche in einem Dorf in der Nähe von Vieste, das Meer dort ist wunderschön... Es gibt nur ein kleines Problem um dorthin zu gelangen: Alle Strassen, die nach Vieste führen, sind sehr kurvig und leider leiden Gaia und Gioele unter Reiseübelkeit. Die Armen, ihr könnt es euch ja vorstellen... Die zweite Woche waren wir in San Benedetto del Tronto. Auch dort ist das Meer herrlich, aber leider sind die Strände zu voll. Wir wussten, dass es so sein würde, aber trotzdem. Oft waren die Kinder so darauf konzentriert, mit dem Sand zu spielen, dass sie uns eine Menge Zeit gaben, um uns einfach hinlegen zu können und nichts zu tun. Ein echter Luxus! Die Kleinen haben entdeckt, wie gut Granita ist (auch wenn es nicht die echte aus Sizilien war!) und selbst Gioele kann jetzt Glace essen. Ja, denn bis vor einem Monat konnte er es nicht essen, zu kalt, er wollte warmes Glace... Das Beste ist, dass er jetzt nur Zitronensorbet isst, das tatsächlich kälter wirkt als Glace. Naja. Wir assen viel Pizza, gute Pizza mit richtigem Sugo und Mozzarella, keine klumpige Mozzarella (ja, weil Mozzarella auf der Pizza in der Schweiz klumpig wird). Und zum Frühstück, frisch gebackene Croissants und Donuts gefüllt mit viel Crème... Das Meer hat uns viele seiner Bewohner gezeigt... Krebse, Fische, Schnecken, Einsiedlerkrebse, Seesterne, eine weisse schleimige Schnecke die sehr komisch war... Wir haben auch einen kleinen Vogel gerettet, der aus dem Nest gefallen war. Mein Mann sah, wie eine Katze damit spielte und hat es gerettet, wir legten es weg (selbstverständlich ohne es zu berühren) und dann kamen seine Eltern, um es zu holen. Viele Spaziergänge ohne auf die Uhr zu schauen! Damit wir nicht Samstags zurückreisen mussten (der Gotthardtunnel am Wochenende ist unmöglich), hielten wir in der Nähe von Bergamo an und waren in Leolandia. Wer schon einmal dort war, kann sich die Freude der Kleinen vorstellen! Wir hatten so viel Spass... Wir konnten auch ein paar Bahnen machen und ja, sogar mein Mann kam mit! Er war sehr mutig! Ah, ich hätte es fast vergessen: Wir haben endlich den Geburtstag von Gaia gefeiert. Oh Wunder!

Tja, letzten Montag kehrte die übliche Routine zurück. Wecker um Uhr 6:30, Gaia im zweiten Kindergartenjahr, Ehemann wieder bei der Arbeit und Gioele einmal in der Woche in der Spielgruppe. Gaia hat auch mit dem Tanzen angefangen und ab nächster Woche gehen Gioele und ich zusammen ins MuKi-Turnen. Nun, die Wochen füllen sich und fliegen davon...

Zutaten
180gr pflanzlicher Joghurt (oder normal)
60gr Sonnenblumenöl
60gr pflanzliche Milch (oder normale)
150gr Mehl
70gr Maizena o.ä.
120gr Zucker
10gr Backpulver
1 Prise Salz
qs Zimt gemahlen
ca. 400gr Zwetschgen


für eine 18-20cm Backform

Zubereitung

In einer Schüssel Joghurt, Sonnenblumenöl und Milch vermengen. In einer separaten Schüssel Mehl, Maizena, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt mischen. Die trockenen Zutaten zu den flüssigen geben und gut verrühren. Den Teig in eine bebutterte und bemehlte Backform giessen und glattstreichen. Darüber die gewaschenen und geviertelten Zwetschgen verteilen.

Zwetschgenkuchen für 45-50min im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft backen, immer Stäbchenprobe machen. Wenn man möchte, kann man den noch heissen Kuchen mit Zimtzucker bestreuen.

Buon appetito

Teile