Johannisbeeren-Whoopie Pies mit Quark-Sahne-Crème

Ich probiere gerade neue Rezepte aus und etwas, das ich nie zuvor gebacken hatte, sind Whoopie Pies. Das sind so eine Art Sandwiches mit Keksen, die mit einer Crème gefüllt werden... Die sind einfach vorzubereiten und richtig richtig lecker!

Zutaten





Whoopie Pies
1 Ei
150gr Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
130gr Naturjoghurt
30ml Milch
75gr flüssige Butter
280gr Mehl
1 Teelöffel Natron
1/4 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
ca. 100gr Johannisbeeren
Füllung
100gr Quark
100gr Schlagsahne
25gr Puderzucker
qs Sahnesteif
qs gemahlene Vanille


für ca. 8 Whoopie Pies

Zubereitung

Als erstes den Whoopie Pie-Teig zubereiten, dafür Ei mit Zucker und Vanillezucker hellschaumig schlagen. Joghurt und Milch vermengen und zur Eimasse geben, sowie auch die lauwarme flüssige Butter und schön weiter rühren. Nun das Mehl nach und nach dazu geben, sowie auch Natron, Backpulver und Salz und so lange rühren, bis alles schön vermengt ist. Den Teig für mindestens 30min im Kühlschrank auskühlen lassen oder so lange, bis der Teig fest geworden ist.

In der Zwischenzeit, Johannisbeeren waschen und die Stiele entfernen, auf die Seite legen. Nun die Creme zubereiten: Sahne mit dem Puderzucker, dem Sahnesteif und der Vanille steif schlagen. Sobald sie schön fest ist, nach und nach vorsichtig den Quark unterheben (falls er zu wässrig ist, etwas abtropfen lassen), dann im Kühlschrank aufbewahren.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Nun mit dem Teig Kugeln formen, ich benutze dafür den Glaceportionierer, da der Teig recht klebrig ist. Lasst genug Platz zwischen den einzelnen Kugeln, da sie recht aufgehen werden und versucht sie so rund wie möglich zu machen. Jetzt noch Johannisbeeren in den Teig drücken, seid ruhig grosszügig. Es solle ca. für 16 Kugeln reichen.

Whoopie Pies für 15-20min im vorgeheizten Ofen bei 170°C Ober- und Unterhitze backen, Backzeit ist auch von der Grösse abhängig. Oft kontrollieren, damit sie nicht anbrennen. Sobald sie komplett ausgekühlt sind, die Crème aus dem Kühlschrank nehmen und in ein Spritzbeutel geben. Nun die Hälfte der Whoopie Pies mit der Crème belegen und dann mit der zweiten Hälfte verschliessen. Das Füllen geht auch einfach mit einem Löffel...

Im Kühlschrank aufbewahren, bis sie gegessen werden...

Buon appetito

Teile