Halloween Cupcakes - Kakao-Muffins mit Mascarponecrème

Halloween Cupcakes oder Kakao-Muffins mit Mascarponecrème etwas spooky, aber sympathische Leckereien.
Süsses oder Saures? Ich mag Halloween sehr, schade, dass es hier in der Schweiz nicht so sehr gefeiert wird! Wir schnitzen immer einen Halloween-Kürbis und stelle ihn raus und essen nur Kürbiszeugs, mmmmmm. Als Dessert, gab es diese Cupcakes, die ich passend zu Halloween dekoriert habe... Meine ist nur eine Idee, ihr dekoriert sie nach Lust und Laune...
Viel Spass!

Halloween Cupcakes - Kakao-Muffins mit Mascarponecrème
Zutaten
Kakao-Muffins
140gr Mehl
1 Teelöffel Natron
1 Prise Salz
2 Esslöffel Kakaopulver
125gr weiche Butter
100gr Zucker
1 grosses Ei
125ml Buttermilch oder Milch
1 Päckchen Vanillezucker
Mascarponecrème
250gr Mascarpone
50gr Puderzucker
qs orange und pinke Lebensmittelfarbe
qs schwarzer und grüner Fondant
qs rote Marmelade


für 12 Cupcakes

Zubereitung

Muffinblech und -förmchen vorbereiten. Mehl, Natron, Salz und Kakao in eine Schüssel geben und sieben. In einer anderen Schüssel Butter und Zucker mit dem Mixer schaumig rühren. Fügt das Ei und die Hälfte der Mehlmischung hinzu, dann die Buttermilch und den Vanillezucker. Nachdem alles eine Weile gemischt wurde, fügt den Rest der Mehlmischung hinzu. Den Teig in die Muffinförmchen geben.

Muffins für 15-20min im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft backen, danach auf einem Auskühlgitter auskühlen lassen.

Für das Topping den Mascarpone mit dem Puderzucker verrühren, bis er weich ist. Teilt die Crème in drei gleiche Teile. In einen die orange Lebensmittelfarbe geben, in den zweiten die pinke und der letzte bleibt weiss. Stellt die drei für eine Weile in den Kühlschrank.

Wenn die Muffins kalt sind, beginnt mit dem Dekorieren. Fangen wir mit den Totenköpfen an: Verteilt das weisse Topping auf den Muffin und macht Augen, Nase und Mund mit der schwarzen Zuckerpaste.

Dann machen wir die Kürbisse: Das orange Topping auf den Muffin verteilen und etwas Struktur geben. Dann den Stiel mit der grünen Zuckerpaste und die Augen und den Mund mit der schwarzen Zuckerpaste formen.

Und zum Schluss die kleinen Hirne: Das pinke Topping in einen Spritzbeutel geben und kleine Hirne formen. Dann mit der Marmelade das Blut machen.

Buon appetito

Teile