Brötchen mit gegrillten Austernpilzen und Raclette

Brötchen mit gegrillten Austernpilzen und Raclette, denn selbst wenn wir wenig Zeit haben, müssen wir nicht auf den Geschmack verzichten! Das Vorbereiten eines einfachen, schnellen und gesunden Mittagessens oder Abendessens ist möglich, man muss es einfach wollen! Ich brauchte mehr Zeit, um das Sandwich zu fotografieren als es vorzubereiten. Die drei Hauptzutaten sind: das rustikale Brötchen, das mit der knusprigen Kruste und voller Krume. Die Austernpilze, die schön gross sind und keine grosse Reinigung oder Schnitte benötigen, haben eine schöne Konsistenz und sind nicht glitschig. Dann zum Schluss der Raclettekäse, welcher in dieser Zeit hier in der Schweiz nicht fehlen darf. Natürlich ist jede andere Art von Schmelzkäse auch geeignet, wie Fontina, Scamorza oder, warum nicht, Toastkäse. Aber auch ein würziger Käse in Flocken. Ich habe dann den Ketchup hinzugefügt, weil es immer eine Sosse braucht. Getrocknete Tomaten für die salzige Note, Essiggurgen für die Säure und zuletzt den Salat um dem Brötchen Frische zu verleihen... Für mich ist dieses Brötchen so perfekt, wie würdet ihr dieses Brötchen belegen?

Zutaten
Rustikale Brötchen
grosse Austernpilze
Raclette
Ketchup
getrocknete Tomaten
Essiggurken
Salat


Zubereitung

Pilze putzen und rüsten, dann auf einer heissen Grillpfanne grillieren indem sie oft gewendet werden, damit sie nicht anbrennen. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten für das Brötchen vorbereiten. Sobald die Pilze gar sind, aus der Pfanne nehmen und salzen. Brötchen halbieren und auf der selben Grillpfanne für 1-2min aufwärmen.

Brötchen mit den gegrillten Austernpilzen und dem Rest belegen und zuletzt die Raclettescheiben kurz auf der Grillpfanne legen damit sie schmelzen. Geschmolzener Raclette noch dazu geben und das Brötchen ist gemacht.

Buon appetito

Teile