Herzhaft gefüllte Brioche

Ich hab euch noch gar nicht von Fabulousity.it erzählt! Fabulousity ist eine Plattform, wo ihr ganz viele Themen findet wie z.B. life style, man, make-up, beauty, travel, mom, DIY, Themenparties, hand made und Rezepte. Bei der Rubrik "Rezepte" findet ihr auch Rezepte von mir, wie dieses. Es ist eine tolle Website mit wunderbaren Menschen, die mit Herz und Seele dabei sind. Schaut doch mal vorbei, auch wenn die Website auf Italienisch ist.

Nun zum Rezept... mit herzhaften Brioches könnt ihr immer einen guten Eindruck machen, immer! Die Form kann dem Anlass angepasst werden. Einen Briochekringel, Briocheschnecken, Briochebrötchen... da gibt es keine Grenzen! Die Füllung? Macht euer Kühlschrank auf und lasst euch inspirieren! So könnt ihr auch gleich euer Kühlschrank leeren. So wie immer, brauche ich nur ganz wenig Hefe, was das Ganze verdaulicher macht und man verhindert so auch diesen Hefebeigeschmack. Falls ihr nicht so viel Zeit habt für das Aufgehen, dann erhöht einfach die Menge der Hefe.

Zutaten


Impasto
250gr Halbweissmehl
250gr Mehl
1 Teelöffel Salz
300ml Milch (oder Pflanzenmilch)
10gr frische Hefe
1 Teelöffel Zucker
50ml Sonnenblumenöl
Füllung
1.5kg Mangold
6 mittelgrosse Kartoffeln
100gr schwarze Oliven
qs Olivenöl
qs Salz


Preparazione

Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch einrühren und Öl dazu geben. In einer separaten Schüssel die beiden Mehlsorten und das Salz mischen, dann das Milchgemisch zufügen und mit einem Holzlöffel kurz mischen. Nun das Ganze auf die Arbeitsfläche geben und so lange kneten bis der Teig glatt und geschmeidig ist.

Den Teig in eine grosse Schüssel geben, gut zudecken und 4 Stunden aufgehen lassen. Falls ihr nicht so viel Zeit habt für das Aufgehen, einfach die Menge der Hefe erhöhen.

Kartoffeln in kochendem Wasser garen und den Magold ebenfalls in kochendem Salzwasser blanchieren.

Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden, dann die Oliven entkernen.

Nehmt den aufgegangenen Teig und rollt diesen mit einem Nudelholz zu einem Rechteck aus.

Nun kann das Ganze befüllt werden. Lasst ca. 15cm Teig frei, dann kommt zuerst eine Schicht Mangold, dann die schwarzen Oliven und zum Schluss die Kartoffeln und etwas Olivenöl.

Das Ganze vorsichtig aufrollen.

Für die Verzierung den vorigen Teig in Streifen schneiden und kleine Kordeln formen. Diese dann auf die Rolle legen.

Backblech einbuttern und Briocherolle hineinlegen. Alles gut zudecken und für eine Stunde aufgehen lassen.

Die Brioche kommt für 40min in den vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze. Sofort aus der Backform nehmen, damit keine Feuchtigkeit entsteht.

Buon appetito

Teile