Blumenkohl-Salat

Blumenkohl-Salat eine leichte, frische und einfach zuzubereitete Beilage. Ich versichere euch, dass dieser Salat auch von denen gemocht wird, die Blumenkohl nicht besonders mögen... Auch weil ich immer sage: Wenn ihr etwas nicht mögt, fügt viel Zitrone hinzu und ihr werdet es mögen. Und das funktioniert, weil wir es alle sehr gerne essen.
Tatsächlich habe ich den gekochten Blumenkohl einfach mit Zitronensaft, Knoblauchpulver, Olivenöl, Salz und Petersilie gewürzt. Dann habe ich Oliven und geröstete Pinienkerne hinzugefügt, die perfekt passen! Nehmt eure Lieblingsoliven, ich hatte diese leicht bitteren Grünen, die mir mein Vater direkt aus Sizilien mitgebracht hat, die auch meine absoluten Favoriten sind. Aber auch die schwarzen Oliven passen sehr gut!

Für sehr lange Zeit dachte ich, dass Blumenkohl, sowie auch Brokkoli, ein Wintergemüse ist. Seit wir aber mehr auf die Saisonalität und Regionalität achten, wissen wir, dass Blumenkohl ein Sommer- und Herbstgemüse ist.

Und ich muss noch etwas sagen... Willkommen zurück Sommer! Schön, dass du wieder hier bist! Glücklich für die Sonne, die Hitze, die langen Abende, Glace, das Schwimmen im Fluss, See oder noch besser im Meer. Für kalten Latte Macchiato, Beeren, Wassermelone, Abendspaziergänge, Ferien, den ausgeschalteten Wecker, meine aufgeladenen Batterien, Tomaten, die Speisekammer, die sich für den Winter füllt, den Duft von Basilikum, den Garten, der uns so viel schenkt, die Sonnenblumen, die langen luftigen Kleider, die Sommersprossen, die Sonnenbräune, die Espadrilles, die Gelassenheit...

Blumenkohl-Salat
Zutaten
Blumenkohl
Pinienkerne
Oliven
Zitrone
Knoblauchpulver
Olivenöl
Salz
Petersilie


Zubereitung

Blumenkohl waschen und rüsten, dann die einzelnen Bäumchen abtrennen. Wasser aufkochen und Blumenkohl für ca. 10min darin garen. Der Blumenkohl sollte gar sein, aber noch knackig, es darf nicht auseinander fallen, dann auskühlen lassen.
Sobald er ausgekühlt ist, den Blumenkohl mit Zitronensaft, Knoblauchpulver, Olivenöl, Salz und Petersilie würzen und mit Oliven und gerösteten Pinienkernen garnieren.

Buon appetito

Teile