Brioche-Brötchen gefüllt mit Frischkäse-Champignons-Bärlauch-Crème

Brioche-Brötchen gefüllt mit Frischkäse-Champignons-Bärlauch-Crème eine köstliche Idee für den Oster-Aperitif oder das Ostermontag-Buffet. Einen Basisteig, mit einer sehr würzigen Füllung, die je nach Geschmack angepasst werden kann.
Ich verwende gerne Frischkäse für diese Art von Füllungen und da diese Woche auch die 23. monatliche Foodie Challenge stattfindet, die von Foodblogs Schweiz organisiert wird, habe ich Champignons und Bärlauch hinzugefügt und Dinkelmehl verwendet. Im März-Warenkorb gibt es: Karotten, Eier, Dinkel, Champignons, Bärlauch und Äpfel. Schlussendlich habe ich die Champignons verwendet, den hinter dem Haus gesammelten Bärlauch, die Eier im Teig und für das Bestreichen und das Dinkelmehl.

Ah, ich hätte es fast vergessen... Letzten Sonntag wurde Gioele 6 Jahre alt und wie jedes Jahr fragen sie mich nach Torten, die einfach zuzubereiten sind...

Aber dieses Jahr habe ich mir das Leben leichter gemacht und habe einen einfachen Joghurtkuchen mit Erdbeeren und weisser Schokolade gemacht (ich weiss, dass Erdbeeren immer noch nicht Saison haben, aber an Geburtstagen mache ich eine Ausnahme, wenn sie danach fragen, tatsächlich hat er nach Erdbeer-Zitronengeschmack gefragt) und gefüllt mit Lemon Curd.

Brioche-Brötchen gefüllt mit Frischkäse-Champignons-Bärlauch-Crème
Zutaten


Briocheteig
125ml Milch
75ml Wasser
2 Esslöffel Olivenöl
1gr frische Hefe
375gr helles Dinkelmehl
1.5 Teelöffel Salz
1 Ei
Füllung
150gr Frischkäse
1 Handvoll Champignons
1 Knoblauchzehe
qs getrocknete Tomaten
qs Bärlauch
qs Salz
Fertigstellung
qs Milch
qs Sesam/Schwarzkümmel


für 10 Brötchen

Zubereitung

In einer Schüssel Milch, Wasser und Öl mischen und Hefe darin auflösen. Ei in einem Schüsselchen verquirlen, 2 Esslöffel davon auf die Seite legen, wir brauchen es, um die Brötchen am Schluss zu bepinseln. Mehl, Salz und Ei in die Küchenmaschine geben. Milchgemisch ebenfalls in die Küchenmaschine geben und kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist. Mindestens 8 Stunden oder über Nacht gehen lassen.

Nun die Füllung vorbereiten. Die Pilze fein hacken, eine Knoblauchzehe in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und die Pilze hinzufügen. Auf hoher Temperatur anbraten, bis sie leicht knusprig sind, dann salzen und beiseite stellen.
Frischkäse mit einer Gabel aufweichen. Die kalten Pilze, den fein gehackten Bärlauch, die gehackten getrockneten Tomaten hinzufügen und würzen. Im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig in 10 gleiche Teile teilen (wenn ihr kleine Brötchen möcht, einfach kleinere Portionen machen) und formt Kugeln. Alle Kugeln flachdrücken und Scheiben formen, legt einen Teelöffel der Frischkäse-Pilz-Bärlauchfüllung in die Mitte und verschliesst die Brötchen. Gut verschliessen, damit die Füllung nicht herausläuft. Legt die Brötchen auf das mit Backpapier belegte Backblech, zudecken und 30min gehen lassen.

Die Oberfläche der Brötchen mit dem leicht geschlagenen Ei und etwas Milch bepinseln und Sesam und/oder Schwarzkümmel darüber verteilen.

Alles für 20min im vorgeheizten Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze backen oder bis sie schön goldbraun gebacken sind.

Buon appetito

Teile