Kichererbsen-Kürbis-Karotten-Suppe mit Curry

Kichererbsen-Kürbis-Karotten-Suppe mit Curry eine gesunde un nahrhafte Speise. Ich mag es sehr, Suppen mit verschiedenen gerösteten Kernen uns Sprossen zu belegen. Oft auch noch mit getrockneten essbaren Blüten.
Zu Hause habe ich immer Kürbis- und Sonnenblumenkerne, Sesam, Mohn- und Leinsamen. Momentan versuche ich auch noch die Hanfsamen aufzubrauchen, ich mag diese nämlich nicht so sehr, sind aber sehr gesund. Ich habe immer eine kleine Dose mit all diesen gemischten Kernen und Samen bereit, die ich für Suppen und Salat verwende. Frische Sprossen ziehe ich immer zu Hause, das ist ganz einfach und die Kinder freuen sich zu sehen, wie die Sprossen wachsen.
Ich denke, dass das der letzte Kürbis war, die Lager leeren sich langsam aber sicher, denn man findet sie nicht mehr so einfach. Im Gefrierschrank hat es noch ein wenig, sobald dieser aufgebraucht ist, gibt es den nächsten im September!

Januar geht bald zu Ende und genau das, ist das Schönste vom ganzen Monat! Kann ein einziger Monat eine Ewigkeit dauern? Ich weiss nicht, aber der Januar endet einfach nie! Der Dezember vergeht sooo schnell und der Januar scheint unendlich lange zu dauern... Auch dieses Jahr haben wir es geschafft, der Januar ist vorbei, fertig. Tschüss! Jetzt kommt der Februar, zwei Wochen Sportferien, Valentinstag, Fasnachten und dann Määärz!

Zutaten
Lauch
Sellerie
vorgekochte Kichererbsen oder aus der Dose
Kürbis
Karotten
Kümmel und/oder Curry
Olivenöl
Salz
verschiedene Kerne und Samen (Kürbis, Sonnenblume, Sesam etc.)
Sprossen


Zubereitung

Das ganze Gemüse waschen, rüsten und in Stücke schneiden. In einem grossen Kochtopf mit etwas Olivenöl und einer Prise Salz, Lauch und Sellerie kurz anrösten lassen. Dann Kürbis, Karotten und Kichererbsen dazu geben, mit Wasser bedecken und aufkochen.

Nun Kümmel und/oder Curry dazu geben und weiter köcheln lassen, bis alles gar ist. Alles zusammen pürieren und salzen.
Mischung aus Kerne in einer Bratpfanne kurz anrösten. Suppe in den Teller geben, einen Schuss Olivenöl darüber und mit den Kernen und Sprossen belegen.

Buon appetito

Teile