vegane Lebkuchen-Muffins

Vegane Lebkuchen-Muffins, um Ihre Liebsten zu überraschen. Sie sind fluffig, haben aber gleichzeitig die typische Lebkuchen-Konsistenz. Und das alles ohne Eier, Butter und Milch. Sie werden mit Kokosmilch gemacht, aber keine Sorge, man schmeckt es nicht. Glaubt es mir, denn ich bin kein Liebhaber von Kokosnuss, aber in diesem Fall wird Kokosmilch verwendet, um dem Teig Weichheit und "Fettigkeit" zu verleihen. Die Muffins habe ich mit einer Girlande aus Frischkäsecrème und farbigen Zuckerstreusel dekoriert. Für die vegane Version könnt ihr einfach pflanzliche Schlagsahne verwenden. Oder, für eine schnelle Dekoration, die Muffins mit geschmolzener Schokolade glasieren, fertig! Dies ist eines der Rezepte, das ich aus dem veganen Backkurs vom Jahre 2014 mit nach Hause genommen habe. Ja 2014. Die Zeit vergeht... Ich war mit Gioele schwanger, ganz am Anfang noch, als ich an diesem Kurs teilnahm. Meine Schwester und mein Schwager schenkten mir diesen Kurs und ich erinnere mich, dass die beiden genau am Kurstag zum zweiten Mal umgezogen sind. Es scheint als wäre es gestern gewesen... und stattdessen sind schon mehr als 4 Jahre vorbei!

Zutaten


Muffins
250gr Mehl
180gr Zucker
1/2 Esslöffel Backpulver
1/2 Esslöffel Lebkuchengewürz
1 Esslöffel Kakaopulver
1 Prise Salz
1 Esslöffel Sonnenblumenöl
250gr Kokosmilch
Deko
100gr Frischkäse oder pflanzliche Schlagsahne
1 Esslöffel Puderzucker
qs Zimt
qs grüne Lebensmittelfarbe
qs farbige Zuckerstreusel


für 12 Muffins

Zubereitung

Mehl, Zucker, Backpulver, Lebkuchengewürz, Kakao und Salz in einer grossen Schüssel vermengen. Öl und Kokosmilch dazu geben und gut mischen. Muffinblech mit Papierförmchen belegen und zu 3/4 mit dem Teig füllen.

Lebkuchen-Muffins für 15-20min im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft backen, immer Stäbchenprobe machen. Muffins aus dem Blech nehmen und auf einem Auskühlgitter auskühlen lassen. Für die Deko, Frischkäse mit Puderzucker und Zimt verrühren, dann mit Lebensmittelfarbe einfärben. Oder für die vegane Variante, pflanzliche Schlagsahne mit Puderzucker und Zimt steif schlagen und ebenfalls einfärben. Frischkäsecrème oder Schlagsahne in ein Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle geben und rundherum kleine Tuffs bilden. Zum Schluss noch Zuckerstreusel darüber streuen. Für die ganz schnelle variante, einfach mit geschmolzener Schokolade glasieren...

Buon appetito

Teile