Schokoäpfel für Halloween

Schokoäpfel für Halloween, für diejenigen, die gemeinsam mit den Kleinen einen erschreckenden, schnellen und gesunden Nachtisch zubereiten möchten. Man muss nur die Äpfel schneiden und sie in die Schokolade tauchen... dann dekorieren wie ihr es wünscht, das war's! Ich bereitete sie mit Gaia vor, Gioele war beschäftigt mit seinem Vater zu spielen. Mit der weissen Schokolade haben wir Geister gemacht, dann wurde ein Teil davon orange eingefärbt und wir haben Kürbisse gemacht. Ein anderer Teil haben wir grün eingefärbt um Frankenstein zu machen. Frankensteins Haare wurden mit dunkler Schokolade gemacht, mit denen wir dann auch schielende Monster gemacht haben. Als Dekoration verwendeten wir kleine Zuckeraugen und -blätter und ein paar Perlen... Wie ihr sehen könnt, braucht es nicht viel!

Dieses Jahr werde ich nicht mehr bieten können! Diese Woche hat Gaia wieder mit dem Kindergarten angefangen und mit dem einen und dem anderen, habe ich schon die ganze Woche voll. Letzte Woche war mein Mann auch zu Hause und mit dem wundervollen Wetter, waren wir immer unterwegs. Wir begannen am Montag mit der Kürbisausstellung auf der Jucker Farm, dann gingen wir am Dienstag ins Papiliorama, um die Schmetterlinge zu sehen. Es war wunderschön, wir sahen so viele Schmetterlinge, alle frei und einige legten sich auch auf uns... Es gab auch das Nocturama, voll mit Fledermäusen, auch alle frei. Die Bat-Höhle, um klar zu sein! Dann sind wir nach Basel ins Zoo gefahren und den Rest der Woche zwischen Einkaufen, Erledigungen und allem anderen, ist geflogen... Ja nichts, Montag war traumatisch. Der erste Montag nach den Ferien ist immer ein Drama, aber dieser war es noch mehr! Warum? Die Kälte ist da... Am Morgen wachten wir auf und draussen war es noch dunkel, wir mussten die Winterjacken anziehen und alles war draussen gefroren. Muss ich noch etwas dazu sagen?

Zutaten
Äpfel
weisse und dunkle Schokolade
Lebensmittelfarben
Deko (Äuglein, Blättchen, Perlen...)
Eisstäbchen


Zubereitung

Äpfel waschen und gut trocknen, dann in mind. 1cm dicke Scheiben schneiden. Mit einem scharfen Messer, unten einen Schnitt machen und das Eisstäbchen reindrücken.

Weisse und dunkle Schokolade separat im Wasserbad schmelzen. Wenn ihr möcht, könnt ihr die weisse Schokolade einfärben (aufteilen und einfärben, aber immer warm halten). Apfelscheiben in die Schokolade tauchen oder mit Schokolade bepinseln, was für euch besser geht, dann dekorieren. Auf Backpapier legen und im Kühlschrank trocknen lassen (ebenfalls im Kühlschrank aufbewahren).

Buon appetito

Teile