Spargel-Blätterteig-Tarte und Mango-Radicchio Salat

In etwas mehr als zwei Wochen ist schon Ostern, darum werden die nächsten Rezepte osterlich sein. Wenn ich an Ostern denke, fallen mir sofort Tartes, herzhafte Quiches und Omelettes ein. Gerichte, welche im Voraus vorbereitet werden können. Wenn das Wetter schön ist, verbringen wir dieses Fest draussen an der Sonne, da muss das Essen einfach und gut transportierbar sein. Meiner Meinung nach, ist das die beste Gemüsezeit... Vor allem, weil es Spargeln hat und ich Spargeln über alles liebe!!! Blätterteig, Ricottakäse und Spargeln... und sofort entsteht ein neues, leckeres und schnelles Rezept! Ich serviere solche herzhaften Tartes und Quiches gerne mit einem leckeren Salat, dieses Mal ist es ein Mango-Radicchio Salat. Die Kombi hört sich etwas komisch an, ich weiss... aber das Bittere vom Radicchio passt ganz gut zur Süsse vom Mango. Das Ganze habe ich mit einem Mangobalsamico und mit Pistazienkernöl gewürzt. Falls ihr mal diese zwei Sachen findet, kauft sie, es lohnt sich absolut. Mit dem Mangobalsamico könnt ihr jeden grünen Salat würzen und dieser passt super zu nussigen Ölen wie Pistazienkernöl. Dieses Öl passt suuuper zu Spargeln, Avocado, Zitronen... Ihr habt es verstanden, es sind zwei spezielle Dinge, die wir aber ganz gut in unserer alltäglichen Küche nutzen können!

Zutaten




Tarte
1 Blätterteigrolle
500gr dünne grüne Spargeln
250gr Ricottakäse oder Quark
qs Kräuter
qs Paprikapulver
qs Zitronenabrieb
qs Pistazienkerne
qs Pistazienkernöl (oder Olivenöl)
qs Salz
Salat
qs Radicchio (z.B. Rosa di Gorizia)
qs Mango
qs Mangobalsamico (oder normaler Balsamico)
qs Pistazienkernöl (oder Olivenöl)
qs Pistazienkerne
qs Salz


für 4 Personen

Zubereitung

Entfernt den harten holzigen Teil der Spargeln, dann in kochendem Wasser garen ohne dass die Spitzen im Wasser sind. Sobald sie gar aber noch knackig sind, Wasser abgiessen und Spargeln auskühlen lassen.

In einer separaten Schüssel Ricottakäse mit Kräuter, Paprikapulver, etwas Salz und Zitronenabrieb vermengen. Backblech mit Backpapier belegen, dann den Blätterteig darüber ausrollen. Ricottamischung auf dem Blätterteig verteilen dabei etwas Rand frei lassen. Dann die Spargeln alle nebeneinander darauf legen.

Die Tarte für 20-25min im vorgeheizten Ofen bei 190°C Umluft backen oder bis der Rand goldbraun ist. Sobald die Tarte aus dem Ofen ist, salzen dann etwas Pistazienkernöl oder Olivenöl darüber verteilen und zum Schluss kommen noch gehackte Pistazien darüber, welche vorher in einer Bratpfanne kurz geröstet wurden.

Für den Salat den Radicchio waschen und wenn nötig in mundgerechte Stücke schneiden. Mango schälen und in Scheiben schneiden. Radicchio und Mango in eine Schüssel geben und mit Mangobalsamico oder Balsamico, Pistazienkernöl oder Olivenöl und Salz würzen. Zum Schluss kommen auch hier gehackte Pistazien darüber, welche vorher in einer Bratpfanne kurz geröstet wurden.

Buon appetito

Teile