Zwetschgen-Crumble

Vor ein paar Tagen habe ich eine wunderschöne neue Kuchenform gekauft und wollte sie gleich ausprobieren. Dann hat mir meine Schwester Zwetschgen gebracht, darum haben wir entschieden einen Zwetschgen-Crumble zu backen. Ich kann euch versichern, dass wir das in 5 Minuten vorbereitet haben und dass der Geschmack einfach herrlich ist!

Zutaten
750gr Zwetschgen
1 Esslöffel Marsala
1 Zitrone nur Saft
1 Teelöffel Zimt
180gr brauner Zucker
180gr Mehl
120gr Margarine oder Butter
1 Päckchen Vanillezucker


Zubereitung

Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln. Dann Marsala, Zitronensaft, Zimt und 60gr Zucker zu den Zwetschgen geben, mischen und auf den Boden einer schönen Kuchenform verteilen.

Nun den Crumble vorbereiten: in einer Schüssel Mehl, den restlichen Zucker, Vanillezucker und die gewürfelte Margarine mit den Fingerspitzen kneten bis eine krümelige Masse entsteht. Krümel über die Zwetschgen regelmässig verteilen und für eine halbe Stunde im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze backen.

Crumble isst man noch schön warm, wenn gewünscht mit Vanilleeis dazu, aber auch kalt ist er sehr lecker...

Buon appetito

Teile