Blackberry Cobbler

Willkommen September!

Ist auch bei euch der Herbst eingetroffen? Hier definitv ja, und wie! Am letzten Mittwoch war es noch herrlich warm, am Abend gab es ein Gewitter und am Morgen sind wir mit 20°C weniger aufgewacht. Ist kein Scherz! Regen, kalt... Die Kinder mussten mit Regenstiefel, Fleece- und Regenjacke aus dem Haus. Zum Glück ist es den Kindern egal, ob es draussen regnet oder die Sonne scheint, hauptsache es geht nach draussen! Nach drei Tagen Dauerregen, scheint endlich wieder die Sonne. Man spürt die herbstliche Frische, aber ich liebe diese sonnigen aber frischen Herbsttage... Und mit dem kühlen Wetter ändern sich auch die Süssspeisen... Hand hoch wer den Cobbler kennt? Ich hatte es nie zuvor gehört. Es ist wie ein Crumble, aber weniger crumblig, weniger knusprig dafür geschmeidiger. Ich habe es mit Brombeeren vorbereitet, ist ja noch Saison. Wusstet ihr, dass man Brombeeren bis im Oktober finden kann? Jaja du, einige Beeren gibt es nicht nur im Sommer, sondern bis im Herbst! Der Cobbler ist eine dieser Süssspeisen, die man warm isst, so mit einer Kugel Vanilleeis... Aber auch kalt ist es sehr lecker. In der Zutatenliste habe ich nur Brombeeren aufgelistet, aber ihr könnt auch ein Teil der Brombeeren mit anderen Beeren ersetzen, wie Himbeeren oder Heidelbeeren. Geht nach eurem Geschmack... Aber ich warne euch, dieser Cobbler macht echt süchtig! Es ist im Nu gemacht, kann sogar im Voraus vorbereitet, dann im Kühlschrank zwischengelagert und bei Bedarf gebacken werden. Der Duft dieses Cobblers wird euer Haus überfluten...

Zutaten
180gr Butter
150gr Zucker
1 Ei
150gr Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
qs Vanille
600gr Brombeeren
3 Esslöffel Zucker
1/2 Zitrone nur Saft


Zubereitung

Butter und Zucker mit dem Handmixer verrühren bis es hell wird, dann Ei unterrühren bis es vollständig eingearbeitet ist. Nun Mehl, Backpulver, Salz und Vanille dazu geben und nochmals mixer. Das Resultat ist ähnlich wie Mürbeteig, nur viel weicher. In einer anderen Schüssel Brombeeren, Zucker und Zitronensaft mischen und in die Kuchenform geben. Teig vorsichtig mit einem Löffel über die Brombeeren streichen.

Der Cobbler kommt für ca. 40min in den vorgeheizten Ofen bei 190°C Ober- und Unterhitze. Es soll schön goldbraun werden, darf aber nicht anbrennen. Er sollte noch schön warm gegessen werden... Einfach so oder mit Vanilleeis... wie ihr es am liebsten habt. Aber auch kalt ist es sehr lecker!

Buon appetito

Teile