Cupcakes Rocher

Mein Mann wollte etwas Süsses für's Büro. Er wollte aber etwas mit dem Logo von ihrem Übersetzungsservice locize.com. Ich war unsicher, ob ich eine Torte oder Cupcakes machen sollte. Schlussendlich habe ich mich für Cupcakes entschieden und habe das Logo bei Tortenfotos drucken lassen.

Die Idee für den Rocher-Geschmack, ist mir aber während der Werbung gekommen. Es gefiel mir die Idee einen Touch Weihnachten durch die Farbe Gold zu geben und Haselnüsse mit Schokolade zu kombinieren. Die Muffins sind mit Haselnüssen gemacht und im Inneren befindet sich ein Rocher. Als Topping, habe ich ein Schoko-Frischkäse-Frosting gemacht. Und so sind meine Cupcakes Rocher entstanden. Für den weihnachtlichen Touch, habe ich einen goldenen Spray benutzt aber auch goldene Perlen oder gehackte Haselnüsse sind super. À propos Weihnachten... nächsten Sonntag beginnt die Adventszeit! Ich kann es kaum erwarten die ganze Weihnachtsdeko aus dem Keller nach oben zu tragen und alles zu dekorieren. Dieses Wochenende weiss ich, was ich zu tun habe! So schön! Dezember wird hecktisch aber gleichzeitig entspannend sein, weil mich Weihnachten sehr entspannt. Ich habe ganz viele Ideen im Kopf, welche etwas geordnet werden müsssen. Für den Moment gibt es aber diese superleckeren Cupcakes Rocher...

Zutaten



200gr Mehl
160gr Zucker
50gr gemahlene Haselnüsse
1/2 Esslöffel Backpulver
1/2 Esslöffel Natron
1 Teelöffel gemahlene Vanille
1 Prise Salz
1/2 Esslöffel Essig
5 Esslöffel Sonnenblumenöl
150gr Haselnussmilch
24 Ferrero Rocher (davon 12 tiefgefroren)
Schoko-Frosting
75gr dunkle Schokolade
75gr Sahne
75gr Mascarpone
75gr Frischkäse wie Philadelphia
35gr Puderzucker


für ca. 12 Cupcakes

Zubereitung

Mehl, Zucker, gemahlene Haselnüsse, Backpulver, Natron, Vanille und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Dann kommen Essig, Sonnenblumenöl und Haselnussmilch dazu. Alles gut verrühren, bis der Teig schön glatt ist.

Muffinförmchen in das Muffinblech legen und bis zur Hälfte mit dem Teig füllen. In die Mitte kommt jeweils ein tiefgekühltes Rocher, dann mit dem restlichen Teig bedecken.

Diese kommen für ca. 20min in den vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze, wie immer Stäbchenprobe machen. Dann auf einem Auskühlgitter auskühlen lassen.

Für das Schoko-Frosting bereitet eine klassische Ganache vor: wärmt die Sahne auf, bis sie fast kocht. In der Zwischenzeit die Schokolade hacken und in eine schüssel geben. Nun die heisse Sahne über die Schokolade giessen.

Wartet einige Sekunden, dann könnt ihr alles gut verrühren bis die ganze Schokolade geschmolzen ist und ihr eine schöne glatte, glänzende Masse habt, die Ganache. Stellt die Ganache auf die Seite und lasst diese auskühlen, aber nicht im Kühlschrank.

In einer separaten Schüssel Mascarpone, Frischkäse und Puderzucker cremig schlagen. Dann die Ganache dazu geben und gut vermischen. Nun im Kühlschrank ruhen lassen.

Sobald die Muffins vollständig ausgekühlt sind, könnt ihr das Schoko-Frosting in eine Spritztüte geben und somit die Muffins dekorieren. Zum Schluss kommt noch ein Ferrero Rocher drauf. Falls ihr möchtet, verfeinert das Ganze mit goldener Deko.

Hier das Foto mit dem Logo.

Buon appetito

Teile